Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

48-Jähriger beim Bergsteigen am Mooslahnerkopf verletzt

Ein 48-jähriger Bergsteiger musste am Mittwoch vom Mooslahnerkopf in Ramsau (Lk. Berchtesgadener Land) mit einem Rettungstau geborgen werden.

Am Mittwochnachmittag verletzte sich ein 48-jähriger Bergsteiger aus Berchtesgaden beim Bergsteigen am Mooslahnerkopf am Kleinen Watzmann (Lk. Berchtesgadener Land). Der Berchtesgadener erlitt eine schwere Oberschenkelverletzung und musste mit einem 25 Meter langen Rettungstau geborgen werden.

Eine Rettungswagen-Besatzung des Roten Kreuzes übernahm den Verletzten an der Ramsauer Bergrettungswache und brachte ihn zur weiteren Behandlung in die Kreisklinik Bad Reichenhall. (BRK)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 03.03.2021 um 04:49 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/48-jaehriger-beim-bergsteigen-am-mooslahnerkopf-verletzt-59269780

Kommentare

Mehr zum Thema