Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

500 LSD-Tabletten im Reisegepäck: Ungar festgenommen

Eine Fahndungskontrolle auf der Bahnstrecke München-Salzburg endete für einen Ungarn in der Justizvollzugsanstalt. In seinem Reisegepäck wurden insgesamt 500 LSD-Tabletten sichergestellt.

Der 24-jährige Mann befand sich bereits Ende März im Zug von Belgien nach Salzburg, als er gegen 14.30 Uhr bei Traunstein einer Personenkontrolle unterzogen wurde. Die Beamten fanden zunächst eine geringe Menge Betäubungsmittel, u.a. zehn Gramm Haschisch, ehe sie auf die insgesamt 500 LSD-Tabletten im Reisegepäck des Ungarn stießen. Der Ungar wurde festgenommen, teilte die Bayerische Polizei am Dienstag in einer Aussendung mit.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 11:30 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/500-lsd-tabletten-im-reisegepaeck-ungar-festgenommen-59328775

Kommentare

Mehr zum Thema