Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

51-Jährige nach Explosion schwer verletzt

Die 51-Jährige wollte ihren Pool reinigen. Bilderbox
Die 51-Jährige wollte ihren Pool reinigen.

Beim Reinigen eines Schwimmbades ist es am Samstagnachmittag in Frankenmarkt (Bezirk Vöcklabruck) zu mehreren Explosionen gekommen. Eine 51-Jährige erlitt schwere Verbrennungen. Die Frau putzte mit einem Kaltreiniger den Pool bei geschlossener Überdachung.

Beim Einschalten eines Hochdruckgeräts kam es laut Polizei vermutlich aufgrund der leicht entzündbaren Dämpfe des Kaltreinigers zu dem Unfall.

In Spezialklinik überstellt

Nach der Erstversorgung durch das Notarztteam wurde die Verletzte zunächst in das Landeskrankenhaus Vöcklabruck gebracht. Samstagabend wurde sie aufgrund der starken Verbrennungen in eine Spezialklinik nach Wien überstellt, hieß es seitens des Roten Kreuzes Oberösterreich auf APA-Anfrage.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 06:47 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/51-jaehrige-nach-explosion-schwer-verletzt-55429789

Kommentare

Mehr zum Thema