Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

62-jähriger Alkolenker fährt Schülerinnen bei Bushaltestelle nieder

Ein betrunkener 62-jähriger Autofahrer hat am Montagmorgen zwei Schülerinnen im niederbayerischen Dietersburg-Eitzendorf (Landkreis Rottal-Inn) niedergefahren. Die 16 und 18 Jahre alten Mädchen erlitten schwerste Verletzungen.

Die 16-Jährige erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen und musste vom Notarzt noch an der Unfallstelle intensivmedizinisch behandelt werden. Die 18-jährige Frau erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und musste ebenfalls vom Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht werden.

Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde von der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger an die Unfallstelle beordert. Da bei dem 62-jährigen Pkw-Lenker der Verdacht auf Alkoholisierung bestand, ordneten die Beamten eine Blutentnahme an und stellten den Führerschein des Mannes sicher. Die Kreisstraße in der kleinen Gemeinde Dietersburg- Eitzendorf in Niederbayern südlich von Peterskirchen war wegen der Unfallaufnahme für mehrere Stunden total gesperrt.

Quelle: Aktivnews

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 03.03.2021 um 06:09 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/62-jaehriger-alkolenker-faehrt-schuelerinnen-bei-bushaltestelle-nieder-59259892

Kommentare

Mehr zum Thema