Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

64-jährige Fußgängerin von Pkw erfasst und getötet

Ein 24-jähriger Pkw-Lenker erfasste Donnerstagmorgen eine 64-jährige Fußgängerin auf der B141 bei Pramerdorf. Die Frau verstarb kurz darauf an der Unfallstelle.

Eine 64-jährige Fußgängerin aus dem Bezirk Grieskirchen ist bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag kurz nach 7 Uhr auf der Rieder Straße (B141) in Pramerdorf (Bezirk Ried im Innkreis) getötet worden. Ein 24-jähriger Oberösterreicher erfasste die dunkel gekleidete Frau frontal mit seinem Pkw, als sie über die Straße zu einer Tankstelle gehen wollte, so die Sicherheitsdirektion Oberösterreich in einer Aussendung. Die 64-Jährige wurde durch die Luft geschleudert und kam 43 Meter entfernt auf der Fahrbahn zu liegen. Sie dürfte beim Aufprall sofort getötet worden sein. Versuche der Notärztin die Fußgängerin zu reanimieren blieben erfolglos.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 02.03.2021 um 10:09 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/64-jaehrige-fussgaengerin-von-pkw-erfasst-und-getoetet-59280175

Kommentare

Mehr zum Thema