Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

70-Jährige stürzt mit Pkw in Königsseer Ache

Die Frau stürzte mit ihrem Wagen in die Königseer Ache. BRK
Die Frau stürzte mit ihrem Wagen in die Königseer Ache.

In die Königsseer Ache in Schönau (Lkr. BGL) in Bayern ist am Sonntagabend eine 70-Jährige  mit ihrem Pkw gestürzt. Zwei Zeugen eilten der Frau umgehend zu Hilfe.  Sie konnten sie  leicht verletzt aus dem Fahrzeug retten.

Wie die Polizei Berchtesgaden Montagfrüh in einer Aussendung mitteilte, war die 70-jährige Einheimische mit ihrem Auto auf der Untersteiner Straße in Richtung Schönau unterwegs. Gegenüber der Gaststätte Waldstein kam sie aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und stürzte eine steile Böschung hinunter.

Hoher Wasserstand in Königsseer Ache

Der Pkw kam in der Königsseer Ache, deren Wasserstand zu dieser Zeit sehr hoch war, zum Liegen. Die Frau konnte sich laut Polizei nicht selbst aus ihrem Pkw befreien. Zwei Passanten, die den Unfall mitbekommen hatten, eilten ohne zu zögern zur Unfallstelle und retteten die Verletzte aus ihrem Auto. Die 70-Jährige kam mit leichten Verletzungen davon, so die Polizei.

Die Feuerwehren Königssee und Schönau, sowie die Wasserwacht waren an der mehrstündigen Bergungsaktion des Pkw beteiligt, die eine Spezialfirma übernahm.

Aufgerufen am 20.05.2019 um 02:24 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/70-jaehrige-stuerzt-mit-pkw-in-koenigsseer-ache-58294399

Kommentare

Mehr zum Thema