Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

77-Jährige kommt mit Auto von B305 ab und überschlägt sich

Eine 77-jährige Frau ist am Freitagvormittag mit ihrem Auto von der B305 abgekommen und hat sich im Straßengraben überschlagen. Die Frau erlitt leichte Verletzungen.

Nach Angaben der Polizeiinspektion Berchtesgaden war die 77-Jährige gegen 10 Uhr mit ihrem Auto auf der B305 von Berchtesgaden in Richtung Ramsau unterwegs. Zwischen Gmund- und Umgehungsberg kam sie aus bisher nicht geklärten Gründen mit den rechten Rädern aufs Bankett, woraufhin sie nach links gegenlenkte und auf die Gegenfahrbahn geriet, wo zum Glück gerade niemand unterwegs war. Danach riss sie das Lenkrad wieder nach rechts, verlor die Kontrolle über ihren Wagen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen überschlug sich und blieb schließlich total beschädigt auf dem Dach im Straßengraben liegen.

77-Jährige bei Unfall leicht verletzt Die 77-Jährige konnte sich selbst befreien und wurde von Ersthelfern betreut, die auch einen Notruf abgesetzt hatten. Die Leitstelle Traunstein schickte daraufhin das Berchtesgadener Rote Kreuz mit einem Rettungswagen und dem Notarzt zur Unfallstelle. Nach medizinischer Erstversorgung wurde die nach erster Einschätzung nur leicht Verletzte zur weiteren Untersuchung in die Unfallchirurgie der Kreisklinik Bad Reichenhall gebracht.

B305 musste eine Stunde lang gesperrt werden.

Beamte der Polizeiinspektion Berchtesgaden waren zur Unfallaufnahme vor Ort. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von geschätzten 7.000 Euro. Die B305 war im Bereich der Unfallstelle während der Rettungs- und Bergearbeiten für rund eine Stunde nur einseitig befahrbar.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 01.03.2021 um 08:39 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/77-jaehrige-kommt-mit-auto-von-b305-ab-und-ueberschlaegt-sich-59256160

Kommentare

Mehr zum Thema