Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

91-Jähriger erlag nach Unfall in OÖ. schweren Verletzungen

Ein 91-jähriger Pensionist aus dem Bezirk Wels-Land ist am Montag, drei Wochen nach einem Verkehrsunfall, seinen schweren Verletzungen erlegen. Der Mann war Ende August mit seinem Pkw in Sattledt (Bezirk Wels-Land) mit einem anderen Fahrzeug kollidiert. Bei dem Zusammenstoß wurden auch seine Frau und der andere Autofahrer schwer verletzt, berichtete die Sicherheitsdirektion Oberösterreich in einer Aussendung am Dienstag.

Der 91-Jährige war am 25. August gegen 9.30 Uhr auf einer Gemeindestraße in Richtung Pyhrnpass-Straße (B138) unterwegs. An der Kreuzung mit der B138 dürfte er das "Halt"-Zeichen übersehen haben. Als er in die Vorrangstraße einfuhr, kollidierte sein Pkw mit dem eines 81-jährigen Welsers, der dort in Richtung Kirchdorf an der Krems fuhr. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 20.07.2019 um 07:25 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/91-jaehriger-erlag-nach-unfall-in-ooe-schweren-verletzungen-59267014

Kommentare

Mehr zum Thema