Jetzt Live
Startseite Grenznah
Piding

Salzburger Holztransporter stürzt auf A8 um

Ein schwerer Unfall hat sich am Montag in den frühen Morgenstunden auf der bayerischen A8 kurz nach dem Grenzübergang Walserberg (Flachgau) ereignet. Ein Holztransporter aus Salzburg stürzte um. Der 44-jährige Fahrer wurde verletzt.

Am Montagmorgen gegen 5.20 Uhr ist auf der A8 in Fahrtrichtung München an der Unterführung zwischen Pidinger Au und Dorf ein Holztransporter aus dem Flachgau auf die Beifahrerseite umgekippt, berichtete das bayerische Rote Kreuz in einer Aussendung. Das Fahrzeug blieb auf der rechten Spur und in der angrenzenden Wiese liegen. Mehrere große Stämme stürzten von der Ladefläche, der Wildschutzzaun wurde umgerissen.

44-Jähriger bei Lkw-Unfall auf A8 verletzt

Notarzt und Notfallsanitäter versorgten den verletzten 44-jährigen Fahrer und brachten ihn in die Kreisklinik Bad Reichenhall. Die Freiwilligen Feuerwehren Bad Reichenhall und Piding sowie die Autobahnmeisterei sicherten die Unfallstelle ab, reinigten die Fahrbahn, regelten den Verkehr und unterstützten die aufwendige Bergung. Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein nahmen den genauen Hergang auf. Der restliche Verkehr konnte die Einsatzstelle zunächst auf der linken Spur passieren. Es kam zu erheblichen Verzögerungen.

Aktuelle Verkehrsinfos findet ihr HIER.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 24.06.2019 um 10:45 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/a8-bei-piding-salzburger-holztransporter-stuerzt-um-64053622

Kommentare

Mehr zum Thema