Jetzt Live
Startseite Grenznah
Stundenlang gesperrt

Lkw crasht auf A8 in Teisendorf in VW-Bus

69-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Ein schwerer Unfall ereignete sich Mittwochnacht auf der A8 in Teisendorf (Lkr. Berchtesgadener Land). Ein Lkw-Fahrer dürfte einen VW-Bus übersehen haben, berichtet die Polizei Traunstein. Der Pkw-Lenker wurde lebensgefährlich verletzt.

Der Unfall ereignete sich gegen 23.15 Uhr in Fahrtrichtung München. Ein 59-jähriger Lkw-Lenker aus dem Landkreis Altötting transportierte mit seinem Fahrzeug Bauschutt und fuhr über eine Behelfsauffahrt auf die Autobahn auf.

Teisendorf: VW-Bus von Lkw erfasst

Zum selben Zeitpunkt fuhr ein 69-jähriger aus dem Großraum München mit seinem VW-Bus in Fahrtrichtung München. Der Lkw-Lenker dürfte beim Auffahren den Kleinbus übersehen haben und stieß gegen das Heck des Fahrzeugs. Der VW-Bus kam stark beschädigt an der Mittelleitschiene zum Stehen.

69-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Der 69-Jährige wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen von der Rettung in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert, der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die Einsatzkräfte waren im Großeinsatz und übernahmen die Versorgung der Unfallbeteiligten, die Absicherung der Unfallstelle sowie die Sicherstellung des Brandschutzes.

A8 Richtung München gesperrt

Während der polizeilichen Unfallaufnahme war die Autobahn in Richtung München für mehrere Stunden voll gesperrt. Hierzu wurde der Verkehr an der Anschlussstelle Piding abgeleitet. Gegen 2.15 Uhr war die Unfallstelle geräumt.

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde ein Gutachter hinzugezogen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 22.10.2021 um 01:12 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/a8-lkw-und-pkw-kollidieren-in-teisendorf-110208235

Kommentare

Mehr zum Thema