Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

A8: Pkw prallt bei Siegsdorf in Lkw

Schwer verletzt wurde in der Nacht auf Dienstag ein Ehepaar aus Nordrhein-Westfalen bei einem Unfall auf der A8 Richtung Salzburg bei Siegsdorf. Ihr Auto krachte in einem Baustellenbereich mit voller Wucht gegen einen Teer-Lkw.

Durch die Wucht des Aufpralles wurde laut Augenzeugen, der Pkw des Ehepaares im Heckbereich regelrecht in die Luft katapultiert. Die beiden Pensionisten wurden im völlig zerstörten Wrack eingeklemmt. Die Bauarbeiter leisteten sofort Erste Hilfe und alarmierten die Einsatzkräfte.

Crash auf A8: Schwerverletzte aus Auto geschnitten

Der Feuerwehr gelang es unter Anleitung des Notarztes aus Traunstein die Schwerverletzten aus dem Fahrzeug zu befreien und dem Rettungsdienst zu übergeben. Der Pensionist wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Traunstein eingeliefert, seine Ehefrau ins Krankenhaus Bad Reichenhall. Der Lkw-Lenker erlitt einen schweren Schock.  Die Unfallursache ist nicht bekannt und muss nun von der Polizei ermittelt werden.

A8 drei Stunden lang komplett gesperrt

Die A8 war in Fahrtrichtung Salzburg für rund drei Stunden total gesperrt. Der Verkehr musste bei Bergen die Autobahn verlassen und über die Bundesstraßen ausweichen. (Aktivnews)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 03:30 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/a8-pkw-prallt-bei-siegsdorf-in-lkw-59356615

Kommentare

Mehr zum Thema