Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Abgängiger Unfalllenker wieder "aufgetaucht"

Ein 20-jähriger Mann aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems in Oberösterreich, der Samstag früh nach einem Unfall davongelaufen war und eine große Suchaktion ausgelöst hatte, ist am Samstagabend von Bekannten in seiner Heimatgemeinde entdeckt worden.

Das gab die Polizei am Sonntag bekannt.

Der 20-Jährige war in der Früh in Ternberg mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und in einem Wald gelandet. Seine beiden 17- und 18-jährigen Mitfahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt und ins Landeskrankenhaus Steyr gebracht. Der Unfalllenker blieb jedoch verschwunden, er war nach dem Unfall davon gelaufen, so die Polizei.

Eine groß angelegte Suchaktion mit mehr als 70 Mann der Feuerwehr, Polizeidiensthunden und einem Hubschrauber blieb zunächst erfolglos. Erst am Abend wurde der 20-Jährige von Bekannten in seiner Heimatgemeinde entdeckt, so die Polizei.

(APA)

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.11.2019 um 05:20 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/abgaengiger-unfalllenker-wieder-aufgetaucht-59254378

Kommentare

Mehr zum Thema