Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Alko-Lenkerin spielt Katz und Maus mit Polizei

Eine stark betrunkene 46-Jährige aus dem Bezirk Perg hat Freitagabend die Polizei beschäftigt. Nach einem Crash lieferte sie sich eine spektakuläre Abfangjagd mit der Polizei.

Die Frau hatte bei Mauthausen auf der Donau Bundesstraße (B 3) mit rund zwei Promille einen entgegenkommenden Wagen touchiert. Dessen 21-Jährige Lenker wurde bei dem Zusammenstoß verletzt. Die Betrunkene flüchtete vom Unfallort in Richtung Linz. Dort brachte eine sofort eingeleitete Fahndung zwar Erfolg, die Lenkerin ignorierte aber alle Anhaltesignale der Polizei. Nach einer Kollision mit einer Leitschiene konnte die Frau aber gestoppt und aus dem Verkehr gezogen werden, berichtete die Polizei am Samstag.

Alko-Lenkerin ließ nicht locker

Die Beamten staunten, als sie die zur Fahndung Ausgeschriebene bei der Ebelsberger Umfahrung antrafen: An den Vorderrädern fuhr die Hausfrau nur noch auf den Felgen. Von Blaulicht und Folgetonhorn ließ sich die Betrunkene nicht zum Anhalten bewegen. Erst nach dem Touchieren einer Leitschiene konnte sie von den Beamten angehalten werden. Die Polizei erstattete eine Anzeige bei Gericht und bei der Verwaltungsbehörde.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.09.2019 um 04:29 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/alko-lenkerin-spielt-katz-und-maus-mit-polizei-59325322

Kommentare

Mehr zum Thema