Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Alkolenker kracht gegen Mauer und flüchtet

Der Lenker entfernte sich vom Unfallort und versteckte sich in unmittelbarer Nähe, wo er nach etwa 45 Minuten aufgegriffen wurde. Bilderbox/Symbolbild
Der Lenker entfernte sich vom Unfallort und versteckte sich in unmittelbarer Nähe, wo er nach etwa 45 Minuten aufgegriffen wurde.

Ein 32-jähriger Alkolenker prallte Samstagfrüh mit seinem Auto in Vöcklamarkt (Bezirk Vöcklabruck) in eine Betonmauer. Trotz Verletzungen flüchtete der Mann.

Der 32-jährige Albaner lenkte das Fahrzeug auf der B1, als er auf Höhe der Kreuzung mit der Attergauer Landesstraße von der Fahrbahn abkam. Das Fahrzeug prallte seitlich gegen eine Betonmauer und kam in einem Straßengraben zum Stehen.

Polizei greift Alkolenker auf

Der Lenker entfernte sich vom Unfallort und versteckte sich in unmittelbarer Nähe, wo er nach etwa 45 Minuten aufgegriffen wurde. Er erlitt eine Fraktur des rechten Unterarmes und wurde in das Krankenhaus Vöcklabruck eingeliefert. Ein Alkotest war positiv. Der albanische Staatsbürger verfügte über keine gültige Aufenthaltsberechtigung und wurde nach dem Fremdengesetz festgenommen und vorgeführt, berichtet die Polizei.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 28.02.2021 um 11:46 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/alkolenker-kracht-gegen-mauer-und-fluechtet-45053911

Kommentare

Mehr zum Thema