Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Alkolenker kracht in Baum

Das Auto ist schwer beschädigt worden, der Lenker verletzt. FF Altmünster
Das Auto ist schwer beschädigt worden, der Lenker verletzt.

In Altmünster (Bez. Gmunden) ist ein 24-Jähriger mit seinem Auto gegen einen Baum gekracht. Der Mann kam von der Straße ab, er war alkoholisiert. Die Freiwillige Feuerwehr Altmünster übernahm die Aufräumarbeiten.

Der 24-Jährige war am Freitagnachmittag mit seinem Auto auf der Reindlmühlstraße Richtung Altmünster unterwegs. Aus noch unbekannter Ursache kam er rechts von der Fahrbahn ab. In etwa drei Metern Höhe kollidierte das Auto mit einem Baum, informiert die Polizei Oberösterreich. Auf der Böschung kam das Fahrzeug schließlich schwer beschädigt zum Stillstand.

Alkolenker bei Unfall verletzt

Der Lenker wurden unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung ins Salzkammergut-Klinikum Gmunden gebracht. Ein Alkotest ergab 0,72 Promille.

Freiwillige Feuerwehr barg Fahrzeug

Die Aufräumarbeiten führte die FF Altmünster durch. Die Straße wurde derweil gesperrt und eine Umleitung eingerichtet. Im Einsatz stand auch die FF Eben-Nachdemsee. Insgesamt waren 27 Feuerwehrleute mit fünf Fahrzeugen vor Ort.

Aufgerufen am 19.12.2018 um 01:14 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/alkolenker-kracht-in-baum-57956452

Kommentare

Mehr zum Thema