Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Alkolenker ohne Führerschein in Bad Ischl aufgehalten

Ein Autofahrer in Bad Ischl war so betrunken, dass er bei der Kontrolle fast aus dem Auto fiel Bilderbox
Ein Autofahrer in Bad Ischl war so betrunken, dass er bei der Kontrolle fast aus dem Auto fiel

Ein Alkolenker ohne Führerschein wurde in Bad Ischl (Bez. Gmunden) gestoppt. Der Mann fiel beinahe aus dem Auto, als ihn die Polizisten kontrollierten. Seinen Führerschein hat der Mann bereits bei einem Unfall verloren.

Ein Lkw-Lenker alarmierte in Bad Ischl die Polizei, als ihm auffiel, dass ein Auto vor ihm Schlangenlinien fuhr. Das Auto fuhr öfter auf das Bankett und der Beifahrer musste laut dem Lkw-Fahrer hin und wieder ins Lenkrad greifen, um den Kurs zu korrigieren.

Mann hatte keinen Führerschein mehr

Als die Polizei den Wagen stoppte und den Lenker kontrollieren wollte, fiel der alkoholisierte 25-jährige Arbeiter aus Traun beinahe aus dem Auto. Als die Beamten dem Mann seinen Führerschein abnehmen wollten, erklärte er, den habe er schon bei einem Unfall verloren, so die Polizei Oberösterreich.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.02.2021 um 05:46 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/alkolenker-ohne-fuehrerschein-in-bad-ischl-aufgehalten-45030496

Kommentare

Mehr zum Thema