Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Alkolenker verursachen in Oberösterreich Unfälle mit drei Verletzten

Drei Verletzte haben Unfälle in der Nacht auf Sonntag in Oberösterreich gefordert, die unter Alkoholeinfluss verursacht worden sind. Das berichtete die Sicherheitsdirektion in einer Presseaussendung am Sonntag.

In einem Fall wurden zwei Burschen in Ried auf ihrem Moped von einem Alkolenker beim Abbiegen erfasst und niedergestoßen. Beim zweiten Vorfall krachte ein Probeführerscheinbesitzer in Neufelden (Bezirk Rohrbach) im Rausch gegen einen Baum. 

Alkolenker übersieht Mopedfahrer

Kurz nach 21.30 Uhr wollte in Ried ein 39-jähriger Leasingarbeiter in das Stadtzentrum einbiegen. Dabei dürfte der alkoholisierte Autolenker zwei junge Männer im Alter von 16 und 20 Jahren übersehen haben, die ihm am Moped entgegenkamen. Die beiden Verletzten wurden in das Krankenhaus Ried eingeliefert.

Alkolenker kracht frontal gegen Baum

Gegen 3 Uhr ereignete sich am Sonntag der zweite Unfall mit einem Verletzten: Ein 18-jähriger Probeführerscheinbesitzer fuhr in Neufelden (Bezirk Rohrbach) auf einem Güterweg, wo er auf einem abschüssigen Straßenstück in einer leichten Rechtskurve von der Straße abkam. Der Alkolenker krachte frontal gegen einen Baum und musste nach notärztlicher Erstversorgung in das Krankenhaus Rohrbach gebracht werden. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.02.2021 um 05:50 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/alkolenker-verursachen-in-oberoesterreich-unfaelle-mit-drei-verletzten-59270767

Kommentare

Mehr zum Thema