Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Altbäuerin von Heuballen erdrückt: Tot

Von einem Heuballen wurde eine 79-jährige Altbäuerin in der Nacht auf Freitag in Kopfing (Bezirk Schärding) erdrückt. Für die Frau kam jede Hilfe zu spät.

Eine 79-jährige Altbäuerin ist in der Nacht auf Freitag in Kopfing (Bezirk Schärding) von einem Heuballen erdrückt worden. Der Ballen dürfte auf die Frau gerollt sein, sie schlug mit dem Kopf auf dem harten Pflaster auf, berichtete das ORF-Radio Oberösterreich am Freitag.

Der Sohn der Altbäuerin und ein Nachbar wollten das Heu in der Nacht vor dem Regen in Sicherheit bringen und stapelten es unter einem Vordach. Die 79-Jährige wurde vom Lärm der Maschinen geweckt. Sie ging nachsehen. Dabei dürfte ein Ballen ins Rutschen gekommen und auf die Frau gerollt sein. Für sie kam jede Hilfe zu spät. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.09.2019 um 08:43 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/altbaeuerin-von-heuballen-erdrueckt-tot-59249062

Kommentare

Mehr zum Thema