Jetzt Live
Startseite Grenznah
Leblos in Fahrerkabine

76-Jähriger stirbt bei Fahrzeugabsturz in Tirol

Altbauer stürzt mit Mähtrac 150 Meter weit ab

Rotes Kreuz, Notarzt, rettung, SB APA/JAKOB GRUBER
Der Notarzt konnte nur mehr den Tod des 76-Jährigen feststellen. (SYMBOLBILD)

Ein 76-jähriger Altbauer ist am Samstag in Kirchberg (Bezirk Kitzbühel) mit einem Mähtrac abgestürzt. Er wurde leblos in der Fahrerkabine aufgefunden. Das Fahrzeug wurde bei einer Suchaktion im Bereich des Hofes etwa 150 Meter unterhalb der Straße am Ende einer steilen Wiese von der Tochter entdeckt. Der Mähtrac verfing sich in einem Baumstamm.

Der Sohn des Verunglückten meldete der Polizei gegen 21 Uhr, dass sein Vater bereits seit vier Stunden abgängig sei. Er war gegen 17 Uhr vom Hof weggefahren und nicht mehr zurückgekehrt.

Fahrzeugabsturz: Notarzt konnte nur noch Tod feststellen

Der Notarzt konnte nur mehr den Tod des 76-Jährigen feststellen. Die Staatsanwaltschaft Innsbruck ordnete eine Obduktion an.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 17.04.2021 um 02:35 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/altbauer-76-stirbt-bei-fahrzeugabsturz-in-tirol-92158321

Kommentare

Mehr zum Thema