Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Altbauer in Oberösterreich nach Arbeitsunfall verstorben

Ein 65-jähriger Altbauer aus Gmunden in Oberösterreich ist nach einem Arbeitsunfall in der vergangenen Woche im AKH Linz verstorben. Er erlag seinen schweren Kopfverletzungen, die er sich bei einem Sturz im Stall zugezogen hatte, berichtete die Polizei.

Der Mann hatte am Mittwoch mit seinem Sohn im Stall gearbeitet, als dieser einen 250 Kilogramm schweren Heuballen zu ihm herab warf. Der 65-Jährige stürzte und schlug mit dem Kopf am Boden auf. Er musste ins AKH nach Linz geflogen werden, wo er in der Nacht auf Samstag verstarb. Ob er von dem Heuballen getroffen wurde, könne man nicht sagen, so die Polizei.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.08.2019 um 11:50 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/altbauer-in-oberoesterreich-nach-arbeitsunfall-verstorben-59180710

Kommentare

Mehr zum Thema