Jetzt Live
Startseite Grenznah
Verhängnisvolle Abkürzung

Frau in OÖ stürzt am Weg zum Baden 15 Meter ab

Freundinnen wollen am Traunfall baden

symb_Wasserfall, Traunfall Pixabay/CC0
Die junge Frau stürzte am Weg zum Traunfall ab.

Eine Abkürzung wurde zum Verhängnis: Eine 20-Jährige wollte so den Traunfall zum Baden erreichen, stürzte am Weg dorthin aber 15 Meter ab und verletzte sich.

Auf dem Weg zum Baden beim Traunfall im grenznahen Roitham (Bezirk Gmunden) ist eine 20-Jährige am Mittwoch 15 Meter abgestürzt. Sie wollte mit einer 21-jährigen Freundin zum Ufer der Traun. Dazu nahmen beide über ungesichertes Gelände eine Abkürzung. Als sich die Ältere nicht mehr weiter traute, kletterte nur die andere weiter. Plötzlich stürzte sie ab und blieb verletzt an einem Betonfundament am Ufer sitzen.

Verletzte am Traunfall

Sie wurde ins Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck geflogen, so die Polizei.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 10.08.2022 um 10:00 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/am-weg-zum-baden-oberoesterreicherin-stuerzt-15-meter-ab-125161510

Kommentare

Mehr zum Thema