Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Ammoniakaustritt in Ruhpolding: Schule evakuiert

Bei Bauarbeiten an der Eishalle in Ruhpolding haben Arbeiter das Kühlsystem angebohrt. Dabei ist Ammoniak ausgetreten, 320 Schüler einer angrenzenden Schule mussten evakuiert werden.

Eine Person kam in Kontakt mit dem Ammoniak und wurde verletzt. Die Feuerwehr Ruhpolding musste zu einem Großeinsatz ausrücken. Die Gefahrenstelle wurde großräumig abgesperrt. Neben der Schule wurden auch einzelne Wohnhäuser evakuiert.

Großaufgebot der Einsatzkräfte in Ruhpolding

Derzeit ist der Gefahrenzug der Feuerwehr Traunstein im Einsatz um das Leck zu schließen. Das Rote Kreuz Traunstein ist im Einsatz um die Evakuierten zu betreuen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Aktivnews)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 20.04.2021 um 04:14 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/ammoniakaustritt-in-ruhpolding-schule-evakuiert-59361634

Kommentare

Mehr zum Thema