Jetzt Live
Startseite Grenznah
Anger

28-Jähriger unter Stapler eingeklemmt

Mit seinem Gabelstapler ist am Donnerstagnachmittag in bayerischen Anger (Lkr. BGL) ein 28-Jähriger in ein Bachbett gestürzt. Der Mann war eingeklemmt und mussten den Schwerverletzten befreien.

Der 28-jährige Einheimischer war rund 200 Meter tief im Wald mit seinem Gabelstapler in den Bach gekippt. Laut bayerischem Roten Kreuz lag der Mann bei Eintreffen der Einsatzkräfte bereits einige Zeit im Wasser. Er war mit seinem linken Bein unter dem Fahrzeug eingeklemmt.

Einsatzkräfte befreien eingeklemmten 28-Jährigen

Die Leitstelle Traunstein schickte die Freiwilligen Feuerwehren Anger, Aufham und Ainring (Thundorf) und das Rote Kreuz mit dem Freilassinger Rettungswagen, dem Traunsteiner Rettungshubschrauber "Christoph 14" und dem Einsatzleiter Rettungsdienst zur Unfallstelle. Die Einsatzkräfte mussten die Rettungsausrüstung zu Fuß über den nicht mit den großen Fahrzeugen befahrbaren Ziehweg zum Patienten tragen. Sie sicherten den Stapler per Greifzug und hoben ihn dann mit einem Hebekissen an, wodurch sie den Mann sehr zügig befreien konnten.

Am heutigen Nachmittag ereignete sich ein Unfall bei dem eine Person unter einem Gabelstapler eingeklemmt wurde....

Gepostet von Freiwillige Feuerwehr Anger am Donnerstag, 7. März 2019

Anger: Mann schwer verletzt

Die Notärztin des Helis und die Notfallsanitäter kümmerten sich währenddessen um die medizinische Erstversorgung. Die Einsatzkräfte  brachten den Mann dann mit einem Rettungsbrett zum Rettungswagen, wo er weiter versorgt wurde. "Christoph 14" flog den Unterkühlten dann mit Verdacht auf eine schwere Fußverletzung zum Klinikum Traunstein.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 20.11.2019 um 10:56 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/anger-28-jaehriger-unter-stapler-eingeklemmt-66931147

Kommentare

Mehr zum Thema