Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

"Appassionata" in der Olympiahalle München

Eine bestens inszenierte Vorstellung bei der die Besucher durch tolle Pferdevorführungen, visuelle Effekte und Operngesang von Arndis Hella in eine entferne Märchenwelt versetzt werden.

Die Geschichte rund um das MädchenLeyla das nach einer Sternschnuppe sucht die vom Himmel gefallen ist wird mit tollen Effekten erzählt.  In Apassionata werden die verschiedensten Pferderassen zu einer eindrucksvollen Aufführung trainiert. Untermalt wird die Erzählung vom preisgekrönten Gesang der isländischen Opernsängerin Arndis Hella.

Die Zuschauer werden zwei Stunden lang  von den aufwendigen Dressureinlagen, mitreißender Musik und Tanzeinlagen gefesselt.

Quelle: Aktivnews

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.10.2019 um 05:31 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/appassionata-in-der-olympiahalle-muenchen-59260477

Kommentare

Mehr zum Thema