Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Arbeiter in Linz sieben Meter in Tiefe gestürzt

Der Arbeiter wurde in das Linzer Unfallkrankenhaus eingeliefert. Salzburg24.at/Symbolbild
Der Arbeiter wurde in das Linzer Unfallkrankenhaus eingeliefert.

Ein 57-jähriger Arbeiter einer ungarischen Leasingfirma ist am Freitag kurz nach 23.00 Uhr am Werksgelände der voestalpine in Linz rund sieben Meter abgestürzt.

Er war mit Stahlbauarbeiten beschäftigt, als er in circa 14 Meter Höhe durch eine Luke auf eine darunterliegende Plattform fiel. Der Mann, der zwar ein Sicherungsgeschirr trug, aber nicht eingehängt war, war ansprechbar und wurde ins UKH Linz eingeliefert, teilte die Polizei-Pressestelle Oberösterreich mit.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.06.2019 um 12:05 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/arbeiter-in-linz-sieben-meter-in-tiefe-gestuerzt-42638296

Kommentare

Mehr zum Thema