Jetzt Live
Startseite Grenznah
Ab ins kühle Nass!

Land und Bundesforste erweitern Badeplatz am Attersee

Zwei Badestellen am Ostufer erhalten neue Stiegen

symb_Attersee Pixabay/CC0
Mehrere Badeplätze am Attersee erhalten ein neues Gesicht (SYMBOLBILD).

Der Attersee (Bezirk Vöcklabruck) erhält durch das Land Oberösterreich und die Österreichischen Bundesforste (ÖBf) neu gestaltete öffentliche Badestellen, zudem wird ein Badeplatz erweitert. Der Seezugang in Unterbuchberg (Gemeinde Seewalchen) werde erweitert, hieß es in Presseaussendungen am Mittwoch.

Mit Ende Juni 2022 übernimmt das Land auch offiziell die Betreuung und Pflege der Uferabschnitte des ÖBf in Kammer (Gemeinde Schörfling) und Seeleiten (Gemeinde Weyregg). Der

 

Schritt für Schritt solle die Infrastruktur für die Badegäste ausgebaut werden. 75 Prozent des Attersees, Österreichs größter Binnensee, befinden sich in Privatbesitz, 25 Prozent sind frei zugänglich. Die kostenlos nutzbare Naturfläche in Kammer, die bereits zwei Taucheinstiege hat, soll durch Holzbänke und Stiegen ins Wasser attraktiver werden.

Neuer Einstieg am Attersee-Ostufer

Ebenfalls am Ostufer befindet sich der Badeplatz Seeleiten, der auch einen neuen Einstieg in den See erhalten soll. Außerdem wird geprüft, ob 2023 dort neue Parkplätze entstehen können. In Unterbuchberg wird rund 50 Meter nördlich des bereits bestehenden Naturbadeplatzes der öffentliche Seezugang um rund 240 Quadratmeter erweitert. Zudem seien eine neue Holzstiege in das Wasser vorgesehen, präsentierten Land und Bundesforste die Pläne.

ÖBf-Vorstand Georg Schöppl betonte, dass der öffentliche Seezugang "uns besonders am Herzen" liege. Am Attersee stellen die ÖBf zwölf Naturbadeplätze und weitere Bade- und Erholungsflächen für Strandbäder, Parks oder Promenaden zur Verfügung. In Summe ergebe dies mehr als 50.000 Quadratmeter öffentlich zugängliche Erholungsflächen. "Unsere heimischen Gewässer und Seen sind beliebter denn je. Es freut mich, dass wir das Angebot an Badeplätzen erneut erweitern können", meinte Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP).

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 05.07.2022 um 09:48 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/attersee-land-und-bundesforste-erweitern-badeplatz-123149248

Kommentare

Mehr zum Thema