Jetzt Live
Startseite Grenznah
Zwei Stunden lang vermisst

Tote Schwimmerin aus Attersee geborgen

Taucher entdecken leblosen Körper

symb_Attersee Pixabay/CC0
Taucher haben eine tote Schwimmerin aus dem Attersee geborgen. (SYMBOLBILD)

Ums Leben gekommen ist eine Schwimmerin am Mittwoch im Attersee im benachbarten Oberösterreich. Taucher entdeckten den leblosen Körper, ein Arzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen.

Taucher haben laut Polizei OÖ eine Schwimmerin tot aus dem Attersee geborgen. Die 69-Jährige aus Deutschland war am frühen Mittwochabend als vermisst gemeldet worden, nachdem sie zwei Stunden abgängig war.

Taucher finden tote Frau im Attersee

Zu dieser Zeit stießen zwei Taucher aus Tschechien im Gemeindegebiet von Steinbach circa 20 Meter vom Ufer entfernt in einer Tiefe von zwölf Meter zufällig auf die Leiche der Frau.

Sie brachten die Schwimmerin ans Ufer, wo ein Arzt nur noch deren Tod feststellen konnte.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 15.08.2022 um 02:56 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/attersee-taucher-bergen-tote-schwimmerin-123874069

Mehr zum Thema