Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Auto gerät unter Sattelschlepper: schwer verletzt

Erst nach einer Stunde konnte der Mann aus dem Autowrack befreit werden. Aktivnews
Erst nach einer Stunde konnte der Mann aus dem Autowrack befreit werden.

Ein Auto ist bei einem Verkehrsunfall auf schneeglatter Fahrbahn Samstagfrüh in Obernberg am Inn (Bezirk Ried im Innkreis) teilweise unter einen Sattelschlepper geschoben worden. Der Lenker wurde dabei eingeklemmt und überlebte schwer verletzt.

Die Bergung des Mannes dauerte mehr als eine Stunde. 22 Feuerwehrleute waren notwendig um ihn aus dem Wrack zu befreien, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung am Samstag.

Auto gerät unter Sattelschlepper

Der 35-Jährige Lenker kam gegen 4.00 Uhr von der schneeglatten Fahrbahn ab. Er überfuhr zuerst einen Stromverteilerkasten und prallte dann in den Sattelschlepper, der neben der Straße abgestellt war. Der Schwerverletzte wurde in das Krankenhaus Ried eingeliefert. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

(APA)

Aufgerufen am 25.04.2019 um 06:19 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/auto-geraet-unter-sattelschlepper-schwer-verletzt-42601933

Kommentare

Mehr zum Thema