Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Auto hebt ab und landet in Spargelverkaufsstand: Lenker schwer verletzt

Zu einem spektakulären Verkehrsunfall kam es am Donnerstag in Inzell (Lkr. Traunstein). Ein Pkw flog in einen Spargelverkaufsstand, der Lenker erlitt schwere Verletzungen.

Auto flog mehrere Meter durch die Luft

Der Lenker des Autos kam mit seinem Auto aus noch ungeklärter Ursache in Inzell (Landkreis Traunstein) in Bayern von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug fuhr über eine Böschung hinunter, überrollte ein Verkehrsschild und hob dann aufgrund einer leichten Erhöhung vom Boden ab, flog einige Meter durch die Luft und landete direkt in einem Spargelverkaufsstand.

Autolenker schwer verletzt, Verkäuferin hatte Glück

Der Autolenker wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die Verkäuferin des Stands hatte großes Glück, sie blieb unverletzt: Sie sah das herbei fliegende Auto und konnte sich in letzter Sekunde retten.

Der schwerverletzte Autolenker wurde an Ort und Stelle von den Einsatzkräften erstversorgt, ehe er mit der Rettung in den Schockraum des Krankenhauses Traunstein gebracht eingeliefert wurde.

Totalschaden an Auto und Verkaufsstand

Die Bilanz: Das Auto rammte den Spargelverkaufsstand, einen Fahnenmast und beschädigte fünf hinter dem Stand geparkte Fahrzeuge. Am Unfallwagen und dem Spargelstand entstanden Totalschaden. Die Feuerwehr Inzell war mit rund 20 Mann im Einsatz und sicherte die Unfallstelle ab.

Zur Unfallaufnahme wurden die Beamten der Polizeiinspektion Traunstein herbeigerufen. Die Aufräumarbeiten der Unfallstelle in Inzell dauerte einige Stunden. (Aktivnews)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.10.2019 um 09:10 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/auto-hebt-ab-und-landet-in-spargelverkaufsstand-lenker-schwer-verletzt-59258056

Kommentare

Mehr zum Thema