Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Autofahrerin stürzt über Böschung ab und prallt in Baumgruppe

Eine 53-jährige Autolenkerin ist am späten Donnerstagabend bei Weißbach in Bad Reichenhall verunglückt. Die Frau kam mit ihrem Auto von der B21 ab, stürzte über eine steile Böschung und prallte in eine Baumgruppe.

Nach erster Einschätzung durch Notarzt und Rettungsassistenten des Roten Kreuzes kam sie mit leichteren Verletzungen davon. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren im Einsatz, berichtet das Bayerische Rote Kreuz (BRK).

Der Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagabend gegen 23.45 Uhr auf der B21 zwischen Weißbach und Schwarzbach. Den bisherigen Ermittlungen der Polizeiinspektion Bad Reichenhall zufolge war die 53-Jährige mit ihrem Auto von Bad Reichenhall in Richtung Salzburg unterwegs, als sie auf Höhe der Einmündung Marzoll/Türk von der Fahrbahn abkam. Die Lenkerin überfuhr in der Folge ein Verkehrszeichen und einen Leitpfosten, querte anschließend die Fahrbahn und stürzte über die linke Böschung rund sechs Meter tief in Richtung Auwald ab. Dort krachte der Wagen frontal in eine Baumgruppe und wurde schwer beschädigt.

 

Unfalllenkerin in Schleifkorbtrage über Böschung geborgen

 

Die Integrierte Leitstelle Traustein schickte zunächst das Rote Kreuz mit einem Rettungswagen aus Teisendorf und dem Reichenhaller Notarzt zum Unfallort, wobei die Retter kurze Zeit später Unterstützung anforderten: 20 Einsatzkräfte der Feuerwehr Bad Reichenhall und des Löschzugs Marzoll rückten mit vier Fahrzeugen aus. Sie leuchteten die Einsatzstelle aus und transportierten die Patientin in der Schleifkorbtrage über die steile Böschung bis zum Rettungswagen. Anschließend zogen sie den Unfallwagen per Seilwinde auf die Straße zurück und reinigten die Fahrbahn.

Die nach erster Einschätzung leicht verletzte Unfalllenkerin musste zur weiteren Behandlung in das Krankenhaus Bad Reichenhall eingeliefert werden. Die B21 war während der Rettungs- und Bergearbeiten für rund 45 Minuten gesperrt, wobei der restliche Verkehr lokal umgeleitet wurde. Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Bad Reichenhall nahm den genauen Unfallhergang auf. Der Sachschaden beträgt nach Angaben der Beamten rund 6.000 Euro, so das BRK.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.09.2019 um 01:02 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/autofahrerin-stuerzt-ueber-boeschung-ab-und-prallt-in-baumgruppe-59261647

Kommentare

Mehr zum Thema