Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Autolenker schleudert gegen Betonzaun

Der 90-Jährige ist verletzt ins Krankenhaus nach Braunau gebracht worden. Bilderbox
Der 90-Jährige ist verletzt ins Krankenhaus nach Braunau gebracht worden.

Dienstagmittag ist ein 90-Jähriger bei einem Verkehrsunfall in Braunau (Bez. Braunau am Inn) verletzt worden. Der Mann war auf der Salzburger Straße in Richtung Mattighofen unterwegs, als er mit einem ausparkenden Auto zusammenstieß. Durch die Wucht des Aufpralls ist er gegen eine Betonzaun auf der gegenüberliegenden Straßenseite geschleudert worden.

Der 58-jährige Lenker des ausparkenden Autos dürfte den 90-Jährigen übersehen haben, da er rückwärts aus einem Parkplatz auf die Salzburger Straße fuhr. Eine 35-jährige Lenkerin aus Braunau konnte dem Auto des 90-Jährigen nicht mehr ausweichen und streifte es.

90-Jähriger bei Unfall verletzt

Die Sanitäter des Roten Kreuzes Braunau übernahmen die Erstversorgung des 90-Jährigen. Er wurde unbestimmten Grades verletzt und in das Krankenhaus Braunau eingeliefert.

An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden, auch die beiden anderen Fahrzeuge sind erheblich beschädigt worden.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.10.2019 um 01:24 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/autolenker-schleudert-gegen-betonzaun-57018919

Kommentare

Mehr zum Thema