Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

B145: Auto kracht in Felswand

Einsatzkräfte mussten das Unfallauto bergen. FF Lauffen/FF Bad Ischl
Einsatzkräfte mussten das Unfallauto bergen.

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Sonntagabend auf der B145 (Salzkammergutstraße) bei Lauffen (Bezirk Gmunden) gekommen. Ein 54-jähriger Autolenker kam aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und krachte in eine Felswand.

In weiterer Folge kam das Auto im Straßengraben zu liegen, wie die Polizei berichtet. Der Autofahrer musste verletzt ins Krankenhaus Bad Ischl eingeliefert werden.

B145 gesperrt

Die Feuerwehren Lauffen, Bad Ischl und Pfandl rückten aus, um mittels Kran das Unfallauto zu bergen. Während der Aufräumarbeiten wurde die B145 zwischenzeitlich gesperrt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 02:38 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/b145-auto-kracht-in-felswand-60540058

Kommentare

Mehr zum Thema