Jetzt Live
Startseite Grenznah
Entwarnung im Krankenhaus

Motorradunfall auf B20 endet glimpflich

Biker kommt mit leichten Verletzungen davon

Weniger schlimm als ursprünglich angenommen waren die Verletzungen eines 30-jährigen Motorradfahrers, der am Sonntagnachmittag auf der B20 am Böcklweiher in Bischofswiesen (Lkr. BGL) ein Auto touchiert hatte und dann auf die Straße gestürzt war.

Zu spät bemerkt hat der 30-jährige Motorradfahrer ein Auto, das vor ihm verkehrsbedingt abbremsen musste. 

Motorradfahrer stürzt auf B20

Trotz einer Vollbremsung konnte er nicht mehr rechtzeitig anhalten, versuchte auszuweichen und touchierte trotzdem das linke Heck des Pkw. Dabei kam der Mann zu Sturz, schildert das Bayerische Rote Kreuz in einer Aussendung.

Biker erleidet keiner schweren Verletzungen

Mit dem Notarzthubschrauber „Christophorus 6“ wurde der Biker nach Salzburg ins Krankenhaus geflogen. Bei ihm wurden keine schwereren Verletzungen festgestellt. Die B20 war für eine halbe Stunde vollständig gesperrt.  

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 13.05.2021 um 08:56 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/b20-motorradfahrer-kommt-nach-unfall-mit-leichten-verletzungen-davon-102953818

Kommentare

Mehr zum Thema