Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

BAB8: Drogenfahnder stellen 10 Kilo Heroin sicher

Auf der A8 stellten am Montag Beamte der Fahndung Rosenheim im Unterboden eines Pkw 10 Kilo Heroin sicher. Die Drogenkurieren waren vom Kosovo nach Norwegen unterwegs.

Gegen 7.30 Uhr kontrollierten die Polizisten das Auto mit bulgarischem Kennzeichen und seine zwei 55 und 43-jährigen Insassen, die auf der A8 in Richtung München unterwegs waren. Im Unterboden stießen sie auf 20 mit braunem Paketklebeband umwickelte Päckchen mit braunem Pulver. Ein Schnelltest reagierte positiv auf Heroin.

Der aus Mazedonien stammende Beifahrer des Pkw gab in seiner Vernehmung an, für den Transport der Drogen aus dem Kosovo nach Norwegen 10.000 Euro erhalten zu haben. Bei seinem kroatischen Begleiter wurden 3.000 Euro sichergestellt.

Die Staatsanwaltschaft Traunstein stellte Antrag auf Haftbefehl. Nach Erlass der Haftbefehle durch den Ermittlungsrichter des AG Rosenheim wurden die Rauschgiftschmuggler in die Justizvollzugsanstalt überführt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.02.2021 um 12:05 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/bab8-drogenfahnder-stellen-10-kilo-heroin-sicher-59257417

Kommentare

Mehr zum Thema