Jetzt Live
Startseite Grenznah
Habt ihr was gemerkt?

Erdbeben im Salzkammergut zu spüren

Keine Schäden in Bad Aussee zu erwarten

20130920_PD0796.HR.jpg APA/Georg Hochmuth/Archiv
Das Erdbeben in Bad Aussee hatte eine Magnitude von 3,2. (SYMBOLBILD)

Im obersteirischen Bad Aussee wurde heute Morgen ein Erdbeben gemeldet. Der Erdstoß wurde um 7.55 Uhr nordwestlich des Ortes aufgezeichnet.

Ein Erdbeben der Magnitude 3,2 ist am Montag in der Früh im obersteirischen Bad Aussee gemessen worden, wie der Erdbebendienst der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) mitteilte. Der Erdstoß wurde um 7.55 Uhr nordwestlich des Ortes aufgezeichnet.

 

Möglicherweise wurde es von der Bevölkerung im Gebiet des Epizentrums verspürt. Schäden an Gebäuden sind bei dieser Stärke nicht zu erwarten.

Erdbeben im Salzkammergut

Der Erdbebendienst ersucht die Bevölkerung um Rückmeldung über mögliche Auswirkungen des Erdbebens.

Dies kann über das Web-Formular der App QuakeWatch Austria oder per Post an den Erdbebendienst der ZAMG, Hohe Warte 38, 1190 Wien geschickt werden (Porto zahlt Empfänger).

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 12.05.2021 um 02:51 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/bad-aussee-erdbeben-im-salzkammergut-zu-spueren-103268467

Kommentare

Mehr zum Thema