Jetzt Live
Startseite Grenznah
Zwei Autos krachen zusammen

80-Jähriger bei Frontalcrash in Bad Ischl verletzt

Lenker gerät auf regennasser Straße auf Gegenfahrbahn

Rettung, Rotes Kreuz, SB SALZBURG24/Wurzer
Der 80-jährige Autofahrer wurde nach dem Unfall in Bad Ischl ins Krankenhaus gebracht. (SYMBOLBILD)

Zusammengekracht sind am Montag zwei Autos im grenznahen Bad Ischl (Bezirk Gmunden). Ein 80-Jähriger wurde bei dem Crash verletzt.

Der 80-Jährige ist am Abend mit seinem Auto von der Sägewerksgasse kommend auf die Wolfgangsee Straße (B158) abgebogen.

Autos kollidieren in Bad Ischl

Nach etwa 100 Metern ist er auf der regennassen Straße auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen, berichtet die Polizei am Montag in einer Aussendung. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt. Der 80-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Salzkammergutklinikum Bad Ischl gebracht. Der 18-jährige Lenker des zweiten Pkw blieb unverletzt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 06.12.2021 um 03:30 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/bad-ischl-frontalcrash-fordert-verletzten-111776245

Kommentare

Mehr zum Thema