Jetzt Live
Startseite Grenznah
Rauchfangkehrer im Einsatz

Gefährlicher Kaminbrand in Bad Ischl

Bauernhof in Flammen

Im benachbarten Bad Ischl geriet Donnerstagnachmittag ein Kamin eines ehemaligen Bauernhofs in Brand. Der Einsatz forderte mehrere Feuerwehren und einen Rauchfangkehrer.

Der Rauchfang eines ehemaligen Bauernhofs in Bad Ischl (Bezirk Gmunden) stand gestern in Flammen. Beim Eintreffen der Feuerwehr Bad Ischl befürchteten die Floriani auch eine Ausbreitung des Brandes auf einen angrezenden Heustadl. Somit wurden die Kameraden der Feuerwache Reiterndorf zur Unterstützung angefordert. Der ebenfalls herbei gerufene Rauchfangkehrer kehrte den brennenden Kamin von beiden Seiten durch, schildert die FF Bad Ischl in einer Aussendung.

Kaminbrand in Bad Ischl unter Kontrolle

Die befürchtete Brandausbreitung konnte dadurch erfolgreich verhindert werden. Mit der Wärmebildkamera wurden die Brandbereiche kontrolliert. Nachdem Entwarnung gegeben werden konnte, rückten die Mannschaften wieder in die Gerätehäuser ein. Im Einsatz standen die Feuerwache Perneck und Reiterndorf sowie die Hauptfeuerwache Bad Ischl und eine Streife der Polizei.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 06.12.2022 um 06:30 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/bad-ischl-gefaehrlicher-kaminbrand-fordert-feuerwehren-130310461

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema