Jetzt Live
Startseite Grenznah
Ins UKH geflogen

Motorradfahrer über Leitplanke geschleudert

Biker bei Unfall im Salzkammergut schwer verletzt

Rotes Kreuz, Notarzt, rettung, SB APA/JAKOB GRUBER
Mit schweren Verletzungen wurde der Motorradfahrer ins Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert. (SYMBOLBILD)

Ein 21-jähriger Motorradfahrer ist am Samstagabend bei einem Unfall auf der Weißenbachtalstraße im oö. Bad Ischl (Bezirk Gmunden) schwer verletzt worden. Der Mann war Richtung Attersee unterwegs, als er nach einer Geländekuppe die Kontrolle über sein Motorrad verlor.

Der Biker prallte gegen die Leitplanke, wurde darüber geschleudert und blieb in einem Bachbett liegen, berichtete die Polizei OÖ. Die Bergrettung Bad Ischl barg den Schwerverletzten mit einer Seiltrage aus dem Bachbett. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in das Unfallkrankenhaus Salzburg (UKH). 

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 15.04.2021 um 02:20 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/bad-ischl-motorradfahrer-ueber-leitplanke-geschleudert-92454106

Kommentare

Mehr zum Thema