Jetzt Live
Startseite Grenznah
Fahrerflucht in Bad Ischl

Pkw-Lenker fährt Fußgängerinnen nieder

Polizei SALZBURG24/Wurzer
Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise. (Symbolbild)

Zwei junge Frauen wurden in der Nacht auf Montag in Bad Ischl (Bez. Gmunden) in Oberösterreich von einem unbekannten Pkw-Lenker angefahren und verletzt. Die Polizei fahndet nun nach dem Fahrerflüchtigen.

Eine 17-Jährige aus dem Bezirk Gmunden und eine 19-Jährige aus dem Flachgau waren gegen 2.50 Uhr nach einer Faschingsveranstaltung zu Fuß von der Katrin-Seilbahn Richtung Stadtzentrum Bad Ischl unterwegs, berichtete die oberösterreichische Polizei in einer Aussendung. Auf Höhe Kaltenbachstraße 40 wurden die beiden Frauen, die am Gehsteig unterwegs waren, plötzlich von einem Pkw angefahren, heißt es darin weiter. Der Lenker fuhr demnach ohne anzuhalten weiter.

Fahrerflucht in Bad Ischl: Polizei bittet um Hinweise

Die beiden jungen Frauen wurden unbestimmten Grades verletzt und in das Salzkammergut-Klinikum Bad Ischl eingeliefert. An der Unfallstelle konnten am Gehsteig Reifenspuren festgestellt werden.

Die Polizei Bad Ischl bittet unter 059133/4103 um sachdienliche Hinweise.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 21.07.2019 um 04:25 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/bad-ischl-pkw-lenker-faehrt-fussgaengerinnen-nieder-66682357

Kommentare

Mehr zum Thema