Jetzt Live
Startseite Grenznah
Crash fordert Schwerverletzte

Zu viert und betrunken mit Moped unterwegs

SB: Moped Bilderbox
Vier Jugendliche befanden sich zum Zeitpunkt des Unfalls auf dem Moped (Symbolbild).

Vier Jugendliche fuhren am Sonntag in den frühen Morgenstunden gemeinsam auf einem Mofa in Bad Ischl (Bezirk Gmunden) in Richtung Stadtzentrum. Der betrunkene Lenker krachte dabei gegen eine Gartenmauer.

Gegen 5 Uhr fuhr ein 17-Jähriger mit seinem Mofa in Bad Ischl auf der Jainzentalstraße Richtung Stadtzentrum. Auf dem Moped befandnen sich zudem zwei Burschen und ein Mädchen im Alter von 16 und 17 Jahren mit. 

Moped-Lenker kracht gegen Gartenmauer

Aus unbekannter Ursache kollidierten sie dabei mit einer Gartenmauer, wodurch die Vier zu Sturz kamen und teilweise schwer verletzt wurden. Alle Beteiligten wurden ins Salzkammergutklinikum sowie ins Landeskrankenhaus Salzburg eingeliefert. 

Bad Ischl: Lenker hatte 1,16 Promille intus

Ein Alkovortest beim Lenker verlief mit 1,16 Promille positiv. Die Jugendlichen stammen aus dem Bezirk Gmunden und Salzburg Umgebung.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 14.10.2019 um 03:40 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/bad-ischl-zu-viert-und-betrunken-mit-moped-unterwegs-69114298

Kommentare

Mehr zum Thema