Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Bad Mitterndorf: Zwei Tote bei Frontalcrash

In diesem Wrack starben die beiden jungen Männer. BFV Liezen
In diesem Wrack starben die beiden jungen Männer.

Ein 25-jähriger Student und sein 23-jähriger Beifahrer starben am Montag bei einem Frontalcrash auf der B145 bei Bad Mitterndorf (Bez. Liezen). Sie waren beim Überholen frontal gegen einen Lkw gekracht.

Bei einem Frontalzusammenstoß eines Pkw mit einem Sattelkraftfahrzeug auf der B145, der Salzkammergutbundesstraße, bei Bad Mitterndorf (Bezirk Liezen) sind am Montag zwei Personen getötet worden. Wie die Landespolizeidirektion am Dienstag mitteilte, handelt es sich dabei um einen 25 Jahre alten Studenten aus Graz und seinen 23-jährigen Kollegen. Der 63-jährige Lkw-Lenker erlitt einen Schock.

Pkw gerät vor Crash ins Schleudern

Die beiden an der Technischen Universität Graz studierenden jungen Männer waren gegen 15.10 Uhr von Graz kommend in Richtung Salzburg unterwegs. Der Pkw des 25-jährigen Lenkers dürfte laut Polizei nach einem Überholmanöver ins Schleudern geraten sein und prallte mit dem entgegenkommenden Schwerfahrzeug zusammen.

Dreistündige Sperre in Bad Mitterndorf

Der Notarzt konnte nur mehr den Tod der beiden aus Salzburg stammenden Pkw-Insassen feststellen. Zur Bergung der Fahrzeuge standen laut Bereichsfeuerwehrverband Liezen mehr als 40 Feuerwehrleute im Einsatz, die Salzkammergutbundesstraße war bis 18.00 Uhr gesperrt.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 20.04.2021 um 07:18 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/bad-mitterndorf-zwei-tote-bei-frontalcrash-48241528

Kommentare

Mehr zum Thema