Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Bad Reichenhall: 61-Jährige offenbar angefahren und liegengelassen

Die Polizei bittet um Mithilfe. (Themenbild) Bilderbox/Archiv
Die Polizei bittet um Mithilfe. (Themenbild)

Eine 61-jährige Fußgängerin stürzte am Montag in Bad Reichenhall (Lkr. BGL) und verletzte sich schwer. Die Polizei vermutet, dass sie von einem Pkw angefahren wurde und sucht nun Zeugen.

Ein Spaziergang mit ihrem Hund endete für eine 61-Jährige am Montag gegen 10.30 Uhr in der Liebigstraße in Bad Reichenhall im Krankenhaus. Die Polizei vermutet, dass sie von einem Pkw angefahren wurde. Deswegen rufen die Beamten nun Zeugen des Unfalls auf, sich zu melden, wie man am Donnerstag mitteilte. Hinweise können unter 0049 8651/9700 bei der Polizeiinspektion Bad Reichenhall abgegeben werden.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 02.03.2021 um 04:06 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/bad-reichenhall-61-jaehrige-offenbar-angefahren-und-liegengelassen-57686539

Kommentare

Mehr zum Thema