Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Bad Reichenhall: Brandstifter schlägt erneut zu

Die Reihe von Brandstiftungen in Bad Reichenhall geht weiter. Am Sonntag schlug der Unbekannte bereits zum achten Mal zu und setzte ein Gartenhaus in Brand.

Der Unbekannte Brandstifter, schlug bereits das achte Mal zu. Diesmal traf es ein Gartenhäuschen in Bad Reichenhall, im Areal eines Hotels in der Salzburger Strasse. Der Täter gelangte auf bislang nicht bekanntem Weg in den Gartenbereich und hat dort an dem kleinen Nebengebäude Feuer gelegt. Nachdem eine Nachbarin den Brand bemerkt und die Polizei verständigt hatte, rückte die Freiwillige Feuerwehr Bad Reichenhall mit zahlreichen Einsatzkräften zum Löschen an.

Der Sachschaden an dem Gartenhaus wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei im Umfeld des Brandortes verlief ergebnislos. Die Ermittler der Kriminalpolizeiinspektion Traunstein rechnen diese Tat der Serie von Brandlegungen zu, die seit gut zwei Wochen die Bevölkerung der Kurstadt beschäftigt.

Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang um Hinweise aus der Bevölkerung.

  • Wer hat am Sonntag, 12.06.2011, kurz vor 16.00 Uhr im Umfeld des Hotels ?Radisson Blue? (vormals ?Steigenberger Axelmannstein?) in der Salzburger Strasse verdächtige Beobachtungen gemacht?
  • Wer hat seit Dienstag, 31.05.2011, besonders im Bereich von Müll- oder Papiertonnenstandplätzen, verdächtige Personen beobachtet?
  • Wer kann sonst Hinweise in dieser Sache geben?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer 0861 / 98730 entgegen.

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 09.03.2021 um 05:22 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/bad-reichenhall-brandstifter-schlaegt-erneut-zu-59256673

Kommentare

Mehr zum Thema