Jetzt Live
Startseite Grenznah
Frontalkollision

Bursch in Bad Reichenhall von Auto erfasst

17-Jähriger bei Crash schwer verletzt

Schwer verletzt wurde ein 17-Jähriger in Bad Reichenhall (LKR BGL) Donnerstagabend. Wie die Polizei berichtet rannte der Bursch plötzlich auf die Straße und wurde von einem Auto erfasst.

Der 17-Jährige wurde zu Boden geschleudert und ins Krankenhaus gebracht. Laut Bayrischem Roten Kreuz erlitt er aber keine lebensgefährlichen Verletzungen.

Reichenhall: Bursch plötzlich auf Fahrbahn

In dem Moment, als der Jugendliche auf die Straße rannte, fuhr eine 69-Jährige gerade mit ihrem Wagen auf der Münchener Allee stadtauswärts. Kurz nach einer Kreuzung lief der Bursch aus einer Einfahrt auf die Fahrbahn. Die Frau konnte nicht mehr anhalten, der 17-Jährige wurde von der rechten Fahrzeugseite frontal erfasst.

Verletzter und hoher Sachschaden

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hatte der 17-Jährige offenbar mit Freunden herumgealbert und war dabei auf die Straße geraten. Am Auto entstanden rund 3.500 Euro Sachschaden, wobei unter anderem die Frontscheibe und der rechte Außenspiegel zerstört wurden.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 20.02.2020 um 09:04 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/bad-reichenhall-bursch-von-auto-erfasst-und-schwer-verletzt-82132933

Kommentare

Mehr zum Thema