Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Bad Reichenhall: Feuerwehr muss Vogel aus Dachrinne retten

Einen nicht alltäglichen Einsatz gab es am Freitag für die Feuerwehr Bad Reichenhall. Sie musste einen kleinen Vogel, der in einer acht Meter hohen Dachrinne festsaß, befreien.

Angestellte eines Bürohauses in Bad Reichenhall haben am Freitag gegen 13 Uhr die Feuerwehr alarmiert. Ein Baby-Vogel saß in einer acht Meter hohen Dachrinne fest und konnte sich nicht mehr aus eigener Kraft befreien.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Bad Reichenhall zerlegten kurzerhand die Dachrinne und holten den kleinen Vogel, der sich schon im Kanalanschluss befand, mittels eines Fadens aus seinem Verließ. Die Feuerwehrleute setzten den Vogel dann in ein Gebüsch in der Nähe des Hauses. Nun bleibt nur noch zu hoffen, dass seine Mutter ihn wiederfindet.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.03.2021 um 12:22 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/bad-reichenhall-feuerwehr-muss-vogel-aus-dachrinne-retten-59256151

Kommentare

Mehr zum Thema