Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Bad Reichenhall: Pkw-Lenker schleudert in zwei Autos

Auf der Staatsstraße 2101 in Bad Reichenhall kam es Mittwochabend zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Zwei Menschen wurden dabei leicht verletzt.

Ein 18-jähriger Pkw-Lenker kam nach dem Antonibergtunnel in Bad Reichenhall nach links von der Straße ab und geriet auf die Gegenfahrbahn. Eine österreichische Pkw-Lenkerin konnte dem entgegenkommenden Auto nicht mehr ausweichen und kollidierte mit diesem. Der Pkw der Frau überschlug sich dabei und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand. Die Lenkerin wurde leicht verletzt.

Bad Reichenhall: 18-Jähriger prallt in weiteres Fahrzeug

Der Pkw des 18-Jährigen schlitterte rund 20 Meter und prallte in ein weiteres Fahrzeug aus dem Pinzgau. Die dreiköpfige Familie aus dem Pinzgau blieb dabei unverletzt. Danach kam das Auto zum Stillstand. Der 18-Jährige blieb unverletzt und konnte sich und seine Freundin aus dem Fahrzeug befreien. An allen Fahrzeugen entstand Totalschaden in einer Gesamthöhe von 80.000 Euro.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.05.2021 um 12:10 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/bad-reichenhall-pkw-lenker-schleudert-in-zwei-autos-59346148

Kommentare

Mehr zum Thema