Jetzt Live
Startseite Grenznah
Bad Reichenhall

Teenie stürzt von Brückenpfeiler

15-Jähriger schwer verletzt

Beim Versuch auf einen Brückenpfeiler zu klettern, ist am frühen Donnerstagabend ein 15-Jähriger in Bad Reichenhall in Bayern mehrere Meter abgestürzt. Der Jugendliche verletzte sich schwer.

Der Bursch wollte offenbar von einer Sandback in der Saalach auf einen Pfeiler der Luitpoldbrücke klettern, teilte das bayerische Rote Kreuz (BRK) in einer Aussendung mit. In einer Höhe von etwa drei bis vier Metern verlor er den Halt und stürzte zu Boden. Dabei zog er sich schwere Verletzungen am Fuß zu, so das BRK.

Luitpoldbrücke: Retter tragen Verletzten über Böschung

Die Einsatzkräfte versorgten den jungen Mann notfallmedizinisch und forderten den Löschzug Karlstein der Freiwilligen Feuerwehr Bad Reichenhall nach. Die Feuerwehr transportierte den Verletzten in der Schleifkorbtrage über die Sandbank und dann über die Böschung hinauf bis zum Rettungswagen, mit dem der 15-Jährige in die Kreisklinik Bad Reichenhall eingeliefert wurde.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 20.11.2019 um 04:53 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/bad-reichenhall-teenie-stuerzt-von-pfeiler-der-luitpoldbruecke-78236023

Kommentare

Mehr zum Thema