Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Bad Tölz: Einbruch in Juweliergeschäft

In Bad Tölz in Bayern ist in der Nacht auf Dienstag ein unbekannter Täter in ein Juweliergeschäft eingebrochen. Der Einbrecher erbeuteten Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro.

Der Einbrecher stieg etwa um 4.45 Uhr mit einer Leiter auf den Balkon des Geschäftshauses in der Marktstraße in BadTölz. Dort brach er eine Balkontüre auf und gelangte so in das Juweliergeschäft. In den Verkaufsräumen nahm er mehrere Schmuckstücke aus den Auslagen und dem Schaufenster.

Einbrecher wird beim Verlassen des Geschäftes entdeckt

Beim Verlassen des Hauses wurde der Einbrecher schließlich von einer Zeugin gesehen, die sofort die Polizei verständigte.

Eine sofort eingeleitete Alarmfahndung verlief jedoch ohne Erfolg. Der erbeutete Schmuck hat einen Wert von mehreren tausend Euro.

Zur Täterbeschreibung

Der Einbrecher ist etwa 170 Zentimeter groß und von schlanker Statur. Zum Zeitpunkt der Tat trug er einen breitkrempigen dunklen Hut. Auffällig war ein wippender Gang. Möglicherweise hat sich der Täter am rechten Oberschenkel verletzt. Noch ungeklärt ist, woher die benutzte Aluleiter stammt. Offensichtlich hatte der Einbrecher diese mitgebracht, sie könnte in der Nähe entwendet worden sein.

Die Kripo Weilheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise an die Telefonnummer +49(0)881/640-0

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.09.2019 um 09:51 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/bad-toelz-einbruch-in-juweliergeschaeft-59261992

Kommentare

Mehr zum Thema