Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Badegäste retteten 84-Jährigen aus Hallstätter See

Andere Badegäste zogen den Mann aus dem Hallstätter See. APA/Gindl/Archiv
Andere Badegäste zogen den Mann aus dem Hallstätter See.

Ein 84-jähriger Schwimmer aus Baden in Niederösterreich ist am Sonntag in Bad Goisern (Bezirk Gmunden) nach Kreislaufproblemen aus dem Hallstätter See gerettet und wiederbelebt worden. Das berichtete die oberösterreichische Polizei. Badegäste hatten rasch reagiert und den Mann nach einem Kollaps aus dem Wasser gezogen.

Der 84-Jährige war mit seiner 77-jährigen Frau eine Runde geschwommen. Zehn bis 15 Meter vom Steg entfernt bekam er plötzlich Kreislaufprobleme. Seine Gattin alarmierte andere Badegäste, die den reglos im Wasser Treibenden ans Ufer holten und reanimierten bis die Rettung eintraf und übernahm. Die Wiederbelebungsmaßnahmen waren erfolgreich, der Pensionist wurde ins Klinikum Bad Ischl eingeliefert.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 01.03.2021 um 05:29 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/badegaeste-retteten-84-jaehrigen-aus-hallstaetter-see-53689822

Kommentare

Mehr zum Thema