Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Bagger geriet in Gmunden in Brand

Bei Gmunden in Oberösterreich ist in der Nacht auf Freitag ein Bagger in Brand gestanden. Die Flammen drohten auf angrenzende Wohnhäuser überzugreifen.

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet bei Gmunden der Motorraum eines Baggers in Brand. Trotz des raschen Eingreifens der alarmierten Feuerwehr wurde der Motorraum ein Raub der Flammen.

Feuerwehr musste Erdreich abtragen

Da sich in unmittelbarer Nähe Wohnhäuser befinden, war die Gefahr groß, dass die Flammen übergreifen. Noch in der Nacht wurde deshalb das Erdreich rund um die Brandstelle abgegraben, da Ölleitungen des Baufahrzeuges geplatzt waren. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Sachschaden ist enorm. (Aktivnews)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.06.2021 um 05:59 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/bagger-geriet-in-gmunden-in-brand-59241688

Kommentare

Mehr zum Thema